Auf einen Blick

Die Diakonie in Südwestfalen zu den Einrichtungen

Gut informiert

Nachrichten und Berichte zu den News

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Ev. Hospiz Siegerland – ein besonderer Ort für Menschen am Lebensende

Die Gewissheit, unheilbar krank zu sein, wirft das Leben der Betroffenen sprichwörtlich aus den Fugen. Die meisten möchten ihre verbleibende Zeit zu Hause verbringen und im Kreise ihrer Familie und Freunde sterben. Aber nicht immer ist das möglich. Das Ev. Hospiz Siegerland bietet diesen Menschen einen Ort, an dem sie sich geborgen fühlen und bis zuletzt leben können.

Der Hospizgedanke

Im Hospiz steht anstelle der medizinischen Heilung das Wohlbefinden der schwer kranken und sterbenden Menschen im Vordergrund. Die Gäste sollen sich geborgen fühlen.
mehr

Diakonie in 120 Sekunden

Was verbirgt sich eigentlich hinter der Diakonie in Südwestfalen? In knapp zwei Minuten zeigt unser Imagefilm, warum wir ein Partner für lebenslange Beziehungen sind.
mehr

Leben im Hospiz

Auch mit dem Tod vor Augen, bleibt die Siegenerin Sabine ihrer Philosophie treu. Im Ev. Hospiz Siegerland hat die 55-jährige Weltenbummlerin ihre letzte Heimat gefunden.
mehr

Aktuelle Nachrichten aus dem Ev. Hospiz Siegerland

Mit Fleiß und Wolle 1700 Euro überreicht

Sie sind fleißig und stricken gerne, um zu helfen und um Gutes zu tun: Bereits zum sechsten Mal haben die Strickfrauen aus Freudenberg-Büschergrund dem Evangelischen Hospiz Siegerland eine Spende zukommen lassen. 1700 Euro kamen zusammen. Dafür verkauften die Damen ihre kuscheligen Handarbeiten aus Wolle.

Neues von der Diakonie

Die Diakonie in Südwestfalen präsentiert sich samt Tochtergesellschaften auf der Messe „Mittelpunkt Mensch“. Diese findet am Freitag, 24. Januar, und Samstag, 25. Januar, jeweils 11 bis 17 Uhr, in der Bismarckhalle in...

Ihre 70. Geburtstage feierten Evelyn und Wolfgang Vollrath in besonderer Weise. Das Paar verzichtete auf Geschenke und sammelte Geld, um die Abteilung Neurochirurgie am Diakonie Klinikum Jung-Stilling zu unterstützen.

Eine Chemotherapie rettet Leben, bringt allerdings auch Nebenwirkungen mit sich. Betroffene klagen etwa darüber, dass ihre Haut dünn wird oder juckt. Dem nimmt sich ein Angebot im Onkologischen Therapiezentrum an.

Nächste Veranstaltungen

Rückenfit

16.01.2020, 16.15 - 17.15 Uhr Ambulantes Rehazentrum (ARZ), Ebene 9, Diakonie Klinikum Jung-Stilling Wichernstraße 40, Siegen Veranstaltungsdetails Zur Veranstaltungsübersicht

Anästhesie DEGUM-Grundkurs

17.1.2020, 8.30. - 18.30 Uhr; Samstag, 18.1.2020, 8.30 - 17 Uhr Hörsaal am Diakonie Klinikum, Gebäude B Wichernstraße 42, Siegen Veranstaltungsdetails Zur Veranstaltungsübersicht

Wenn Gottes Gnade uns in die Tiefe stürzt

23.01.2020, 17.30 - 21.30 Ev. Gemeindezentrum Deuz Beienbacher Weg 4, 57250 Netphen-Deuz Veranstaltungsdetails Zur Veranstaltungsübersicht

Betriebliche Ersthelfer

23.01.2020, 8 - 16.30 Uhr Fortbildungszentrum der Diakonie in Südwestfalen Virchowstr. 13, 57074 Siegen Veranstaltungsdetails Zur Veranstaltungsübersicht
NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111