Auf einen Blick

Die Diakonie in Südwestfalen zu den Einrichtungen

Gut informiert

Nachrichten und Berichte zu den News

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Ev. Hospiz Siegerland & Ambulanter Ev. Hospizdienst Siegerland

Die Gewissheit, unheilbar krank zu sein, wirft das Leben der Betroffenen sprichwörtlich aus den Fugen. Als Evangelisches Hospiz Siegerland und als Ambulanter Evangelischer Hospizdienst Siegerland ist es unser Ziel, auch den letzten Lebensabschnitt von Menschen lebenswert zu gestalten. In manchen Fällen ist es nicht möglich, Schwerkranke bis zum Tode zu Hause zu versorgen. Deshalb bieten wir im stationären Hospiz die Möglichkeit, Sterbende bis zum Schluss entsprechend zu begleiten und zu pflegen. Werden die letzten Lebenstage in den eigenen vier Wänden verbracht, so kann die Arbeit des Ambulanten Ev. Hospizdienstes Siegerland in Anspruch genommen werden. Die Begleiter besuchen die Sterbenden zu Hause, in Pflegeheimen oder im Krankenhaus. Sie schenken Zeit, hören zu, reden über Ängste und all das, was die Besuchten ermuntert. Ob stationär oder ambulant – selbstverständlich sind wir auch als Stütze für Angehörige da.

Der Hospizgedanke

Im Hospiz steht anstelle der medizinischen Heilung das Wohlbefinden der schwer kranken und sterbenden Menschen im Vordergrund. Die Gäste sollen sich geborgen fühlen.
mehr

Diakonie in 120 Sekunden

Was verbirgt sich eigentlich hinter der Diakonie in Südwestfalen? In knapp zwei Minuten zeigt unser Imagefilm, warum wir ein Partner für lebenslange Beziehungen sind.
mehr

Leben im Hospiz

Auch mit dem Tod vor Augen, bleibt die Siegenerin Sabine ihrer Philosophie treu. Im Ev. Hospiz Siegerland hat die 55-jährige Weltenbummlerin ihre letzte Heimat gefunden.
mehr

Aktuelle Nachrichten aus dem Ev. Hospiz Siegerland

Herzensangelegenheit für das Evangelische Hospiz Siegerland

Mit einer 450 Euro-Spende wurde Burkhard Kölsch, der Leiter des Evangelischen Hospizes Siegerland, überrascht. In der Einrichtung oberhalb des Diakonie Klinikums Jung-Stilling schauten die Krankenpflege-Schülerin Dorkas Hoffmann und die Gesundheits- und Krankenpflegerin Angelina Wagener vorbei, die sich für das Hospiz stark gemacht hatten.

Neues von der Diakonie

Masche für Masche und Knäuel für Knäuel: Traditionsgemäß haben die Strickfrauen aus Freudenberg-Büschergrund das Ev. Hospiz Siegerland bedacht und der Einrichtung 2000 Euro gespendet.

Hauttumoren im Gesicht sind beim nächsten Siegener Forum Gesundheit Thema. Am Donnerstag, 9. Februar, 19 Uhr, spricht PD Dr. Dr. Jan-Falco Wilbrand, Chefarzt der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie im "Stilling".

Die Diakonie in Südwestfalen genießt bei Verbrauchern höchstes Vertrauen. Das ist das Ergebnis des aktuellen Deutschlandtests von Focus und Focus Money. Mehr noch: In der Kategorie „Sozial- und Gesundheitsunternehmen“...

Nächste Veranstaltungen

Neuer Kurs: "Deutsch entspannt"

ab 23. Februar immer donnerstags „KIQ“, Koblenzer Straße 90, 57072 Siegen Veranstaltungsdetails Zur Veranstaltungsübersicht

Forum Gesundheit: Hauttumoren im Gesicht

Donnerstag, 9. Februar, 19 Uhr Diakonie Klinikum Jung-Stilling, Siegen, Wichernstraße 40 Cafeteria, Erdgeschoss Veranstaltungsdetails Zur Veranstaltungsübersicht
NotrufHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.