Die Karriereleiter hinauf

Stellen und Ausbildungsplätze zu den Jobangeboten

Kurse und Seminare

Das Fortbildungszentrum zur Terminübersicht

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Ev. Hospiz Siegerland – den Tagen mehr Leben geben

Wenn Menschen die traurige Nachricht erhalten, dass sie unheilbar erkrankt sind, gerät das Leben oftmals sprichwörtlich „aus den Fugen“. Die meisten Menschen möchten zu Hause betreut werden und im Kreis vertrauter Menschen sterben. Leider ist dies nicht immer möglich. Angehörige wohnen zu weit weg, die Pflege ist aufwendig, sie überfordert alle Beteiligten, und belastende Symptome führen in immer kürzeren Abständen zu Einweisungen in das Krankenhaus. Doch ist ein Krankenhaus in so einem Fall der richtige Ort? Wenn es um mehr geht als die Behandlung körperlicher Beschwerden, ist vor allem menschliche Zuwendung erforderlich. Leider steht in unserem heutigen Gesundheitswesen immer weniger Zeit für diese Form der Sterbebegleitung zur Verfügung.
Mit der Eröffnung des Ev. Hospiz Siegerland im April 1995 setzte der Ev. Krankenhausverein einen Grundstein für einen menschlicheren Umgang mit dem verbleibenden Leben und gegen die Tabuisierung des Todes. Wissend, dass wir das Zuhause unserer Gäste nicht ersetzen können, unternehmen wir im Hospiz in Siegen den Versuch, ein familiäres Umfeld zu schaffen, in dem sich unsere Gäste nicht abgeschoben, sondern geborgen fühlen. Wir begleiten unsere Gäste und tun alles in unseren Kräften stehende, damit sie nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt leben können.

„Oft sind es die kleinen Dinge, die unseren Gästen besonders am Herzen liegen“

Burkhard Kölsch
Hospizleiter

Kontakt

Telefon: 0271 333-6684
Telefax: 0271 333-6669

E-Mail-Kontakt

Postanschrift

Das Symbol steht für eine Adresse der Diakonie in Südwestfalen.

Ev. Hospiz Siegerland
Wichernstraße 48
57074 Siegen


Anfahrt Google Maps

Der Hospizgedanke

Im Hospiz steht anstelle der medizinischen Heilung das Wohlbefinden der schwer kranken und sterbenden Menschen im Vordergrund. Die Gäste sollen sich geborgen fühlen.
mehr

Diakonie in 120 Sekunden

Was verbirgt sich eigentlich hinter der Diakonie in Südwestfalen? In knapp zwei Minuten zeigt unser Imagefilm, warum wir ein Partner für lebenslange Beziehungen sind.
mehr

Leben im Hospiz

Auch mit dem Tod vor Augen, bleibt die Siegenerin Sabine ihrer Philosophie treu. Im Ev. Hospiz Siegerland hat die 55-jährige Weltenbummlerin ihre letzte Heimat gefunden.
mehr
NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111