Die Karriereleiter hinauf

Stellen und Ausbildungsplätze zu den Jobangeboten

Kurse und Seminare

Das Fortbildungszentrum zur Terminübersicht

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Spezielle Hilfen – die Würde behalten

Durch unsere palliativ-pflegerische Betreuung können wir unsere Gäste auch in physischen wie psychischen Krisen unterstützen. Denn das Hospiz ist ein Ort, an dem sich unsere Gäste getragen fühlen sollen. Wir gleichen ihre Defizite aus und ermöglichen ihnen, in Würde schwächer zu werden. Das Ev. Hospiz Siegerland bietet eine individuell abgestimmte Pflege und Begleitung.
Wir richten den Tagesablauf an den Gewohnheiten und Bedürfnissen der Sterbenden aus und schaffen so Orientierung und Kontinuität. Zusätzlich zu der allgemeinen Grund- und Behandlungspflege bieten wir auch die folgenden Hilfestellungen an:

  • fachgerechte Versorgung von Wunden und krankhaften Körperöffnungen, deren Pflege über die Versorgung von Stomaöffnungen hinausgeht (Operationswunden, exulceriende Tumore, Geschwüre, Infektionen, Fisteln)
  • Überwachung, Durchführung und Dokumentation der ärztlich angeordneten Schmerztherapie
  • Hilfe bei psychosozialen Ausnahmezuständen
  • spezielle medizinisch-technische Interventionen (Schmerzpumpen, intravenöse Versorgungssysteme, Lagerungs- und Matratzensysteme, Absaugsysteme)
  • Beobachtung und Überwachung des Gesamtgeschehens unter Wahrnehmung der medizinischen Behandlung
  • Aufbau einer Vertrauensbeziehung und Unterstützung bei Kommunikationsschwierigkeiten
NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111