Die Karriereleiter hinauf

Stellen und Ausbildungsplätze zu den Jobangeboten

Kurse und Seminare

Das Fortbildungszentrum zur Terminübersicht

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Wie man Hospizgast wird – was zu tun ist

Erfüllt ein Patient die Aufnahmekriterien der Krankenkassen und möchte Gast in unserem Hospiz werden, sollten er oder seine Angehörigen mit uns in Kontakt treten. Wenn uns Name, Anschrift, Geburtsdatum, Krankenkasse, Pflegestufe und Hausarzt vorliegen, setzen wir uns zu gegebener Zeit mit den entsprechenden Stellen in Verbindung. Die Wartezeit liegt zwischen zwei und vier Wochen. Daher sollten die Betroffenen den Kontakt lieber ein wenig früher suchen.

Vor der Aufnahme in das Ev. Hospiz Siegerland besuchen wir unsere künftigen Gäste vor Ort und bringen auch für den Betroffenen Bildmaterial mit. Wer sich das Hospiz zuvor ansehen möchte, ist nach einer Terminvereinbarung dazu eingeladen. Ist die Entscheidung für einen Einzug in unser Hospiz getroffen, dauert die Antragstellung bei Krankenkasse und Medizinischem Dienst ein bis zwei Tage. Dann steht fest, ob die Kostenübernahme gesichert ist.

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111